Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Neuregelungen für im Ausland lebende Nachkommen deutscher NS-Verfolgter

Staatsangehörigkeitsausweis

Staatsangehörigkeitsausweis, © Ute Grabowsky / photothek.net

02.09.2019 - Artikel

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat zwei umfangreiche Erlassregelungen in Kraft gesetzt, die im Ausland lebenden Nachkommen deutscher NS-Verfolgter, die keinen Anspruch auf Wiedereinbürgerung nach Artikel 116 Absatz 2 des Grundgesetzes (GG) haben, eine erleichterte Einbürgerung ermöglichen.

Pressemitteilung


Mehr Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Bundesverwaltungsamts - Einbürgerung für Nachkommen von NS-Verfolgten 

nach oben