Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ihr neues Reisedokument

Symbolbild Ankunft am Flughafen

Anreise, © Colourbox

16.09.2022 - Artikel

Die Botschaft Sarajewo nimmt Ihren Passantrag gerne entgegen - und bald auch Ihren Personalausweisantrag.

Deutsche Staatsangehörige können über die Botschaft Sarajewo einen Reisepass erhalten, ab dem 1. November 2022 auch Personalausweise.

Benötigen Sie früher einen Personalausweis und wohnen Sie in Bosnien und Herzegowina, bitten wir Sie noch bis zum 31. Oktober 2022, einen Termin bei der deutschen Botschaft in Zagreb zu vereinbaren.

Reisepässe müssen persönlich bei der Botschaft Sarajewo beantragt werden. Bitte buchen Sie rechtzeitig einen Termin über das Terminportal der Botschaft. Eltern mit Kindern benötigen nur einen Termin.

Minderjährige stellen ihren Passantrag ebenfalls persönlich und in Begleitung der Sorgeberechtigten. Ein sorgeberechtigter Elternteil kann sich vom anderen sorgeberechtigten Elternteil vertreten lassen. Bitte legen Sie in diesem Fall eine notariell beglaubigte Zustimmung zur Reisepassausstellung vor.

Nutzen Sie bitte die Möglichkeit, Ihren Antrag am Computer auszufüllen. Antragsformulare finden Sie am Ende der Seite.

Bitte legen Sie die folgenden Unterlagen im Original und mit einer Kopie vor. Sie erhalten die Originale gleich wieder zurück. Im Einzelfall kann die Vorlage weiterer Dokumente erforderlich werden.

Bitte füllen Sie den Passantrag direkt am Computer und vollständig aus.

  • Biometriefähiges Passfoto  - Hinweise gibt Ihnen die Fotomustertafel
  • bisheriger Reisepass, Personalausweis, Kinderreisepass
  • Ihre Geburtsurkunde. Wenn Sie eine deutsche Geburtsurkunde besitzen, legen Sie bitte Ihre deutsche Geburtsurkunde vor. Bosnisch-herzegowinische Urkunden können in diesem Falle nicht akzeptiert werden. Dies ist immer der Fall, wenn Sie in Deutschland geboren worden sind und könnte zutreffen, wenn Sie beantragt haben, die Geburt im Ausland bei einem deutschen Standesamt nachzubeurkunden. Andere Geburtsurkunden legen Sie bitte im internationalen Format vor.

Und - sofern zutreffend

  • Heiratsurkunde oder beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch
  • Scheidungsurteil oder -urkunde
  • Bescheinigung über die Namensführung
  • Nachweise über die deutsche Staatsangehörigkeit (z.B. Staatsangehörigkeitsausweis, Einbürgerungsurkunde)
  • Urkunde über den Erwerb einer fremden Staatsangehörigkeit
  • Beibehaltungsgenehmigung einer deutschen Staatsangehörigkeitsbehörde
  • Melde- oder Abmeldebescheinigung Ihres aktuellen oder letzten Wohnsitzes in Deutschland
  • Anmeldebescheinigung bzw. Aufenthaltserlaubnis für Bosnien und Herzegowina

Zusätzliche Dokumente für Minderjährige

  • Einverständniserklärung beider Elternteile bzw. aller Sorgeberechtigten
  • Heiratsurkunde oder beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch oder  der Eltern
  • Vaterschaftsanerkennung, falls die Eltern zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes nicht miteinander verheiratet waren.
  • Staatsangehörigkeitsausweise oder Einbürgerungsurkunden der Eltern, falls zutreffend.
  • Nachweis des Sorgerechts durch Sorgerechtsbeschluss oder Scheidungsurteil der Eltern oder Sterbeurkunde eines Elternteils, falls zutreffend.

Bei Passverlust
Verlust- oder Diebstahlanzeige der Polizei mit Übersetzung. Jede Person kann übersetzen, wenn sie

  • die bosnische und die deutsche oder englische Sprache beherrscht,
  • sich zweifelsfrei legitimieren kann und
  • die Richtigkeit der Übersetzung mit ihrer Unterschrift bestätigt.

Biometrischer Reisepass: 10 Jahre (bis zu einem Alter von 23 Jahren: 6 Jahre)
Vorläufiger Reisepass: höchstens 1 Jahr
Kinderreisepass: 1 Jahr.

Kinderreisepässe werden in der Botschaft gedruckt, Sie müssen nicht auf die Ausstellung durch die Bundesdruckerei warten. Kinderreisepässe sind höchstens bis zum 12. Geburtstag gültig. Sie berechtigen nicht zur visafreien Einreise in die USA. Auch Kinder unter 12 Jahren können einen biometrischen Reisepass erhalten.

Wenn Sie noch in Deutschland gemeldet sind, muss die Botschaft vor der Passausstellung die Ermächtigung der Passbehörde ihres Meldeorts einholen. Die Gebühr erhöht sich wegen der Unzuständigkeit.

Alle Gebühren müssen bei Antragstellung in BAM gezahlt werden.

  • Biometrischer Reisepass mit 10 Jahren Gültigkeit (ab 24 Jahren): 159 BAM, bei  Unzuständigkeit 276 BAM Expressgebühr 68 BAM.
  • Biometrischer Reisepass mit 6 Jahren Gültigkeit (bis 23 Jahre): 115 BAM, bei Unzuständigkeit 188 BAM, Expressgebühr 68 BAM.
  • Vorläufiger Reisepass: 77 BAM, bei Unzuständigkeit 128 BAM
  • Reiseausweis als Passersatz zur Rückkehr nach Deutschland: 42 BAM

Wir ändern gerne den Wohnort in Ihrem Reisepass, bitte buchen Sie einen Termin dafür.

Legen Sie bitte Ihren Reisepass und einen elektronisch ausgefüllten Passantrag vor, sowie Ihre Abmeldung aus Deutschland und einen Nachweis des Aufenthalts in Bosnien und Herzegowina, in der Regel die Aufenthaltserlaubnis.

Bei Verlust oder Diebstahl zeigen Sie bitte den Verlust bei der Polizei an. Mit der Verlustbescheinigung der Polizei und einem Passfoto können Sie einen Passersatz erhalten, den Sie für die Rückreise benötigen.

Ist Ihr Reisedokument abgelaufen, können Sie einen Passersatz beantragen. Der Passersatz ermöglicht ausschließlich die Rückreise nach Deutschland.

Bitte legen Sie diese Unterlagen vor:

  • Vollständig ausgefüllter Passantrag
  • 2 aktuelle Passfotos
  • Ihr altes Reisedokument (nicht bei Verlust oder Diebstahl)
  • Verlustbescheinigung der Polizei (nur bei Verlust oder Diebstahl)

Bitte buchen Sie so früh wie möglich einen Termin. Formulare für Passanträge sowie ein Link zur Terminbuchung finden Sie am Ende der Seite.

Biometrische Reisepässe werden in der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt. Herstellung und Versand bewegen sich zwischen drei und sechs Wochen, je nach Auslastung der Bundesdruckerei.

Weitere Informationen

nach oben